Expertentalk: Log4J Vulnerability

Die IT-Sicherheits-Spezialisten der Swiss IT Security Group informieren und beantworten Ihre Fragen zu Log4J.
remote

Webinar zur Zero Day Lücke "Log4J"

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ruft Status RED aus! Die am 9. Dezember 2021 entdeckte Zero Day Lücke „Log4J“, eine Apache-Schwachstelle in der Java Logging-Bibliothek (CVE-2021-44228), ermöglicht es Angreifern, Programmcode auf ungeschützten Zielsystemen auszuführen und Server zu kompromittieren. Die Lücke wird bereits von Cyberkriminellen aktiv genutzt und die Zahl der anfälligen Systeme ist unüberschaubar. Sicherheitsfirmen registrieren bereits Log4j-Angriffe von über 500 IP-Adressen. Ransomware und andere Angriffe über Log4j können für betroffene Unternehmen enorme Schäden bedeuten.

Veranstaltungsinformationen

online

16. Dezember 2021

10.00 - 10.30 Uhr

Folgende Fragen werden in unserem Webinar beantwortet:

  • Was bedeutet das konkret für Ihr Unternehmen?
  • Welcher aktuellen Bedrohung sind Sie ausgesetzt?
  • Wie können Sie sich am besten schützen?

Die IT-Sicherheits-Spezialisten der Swiss IT Security Group informieren und beantworten Ihre Fragen zu Log4J. Nehmen Sie Teil an unserem Expertentalk: „Log4J Vulnerability – Alles was Sie jetzt wissen müssen“.

Persönliche Beratung anfragen

Die Swiss IT Security Group unterstützt Sie durch Beratung zur IT-Sicherheit, Pen-Tests / Forensische Analysen, Managed Firewalls und SIEMaaS. Kontaktieren Sie uns, um individuelle Beratung und Angebot zu Ihrem Anliegen rund um Log4j zu erhalten.

*Pflichtfeld
Teilen mit:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Kontakt

*Pflichtfeld

Termin vereinbaren

Expertentalk: Log4J Vulnerability
*Pflichtfeld

Jetzt herunterladen

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Sie können das Infoblatt unter folgendem Link herunterladen.